York

Geburtsname York Farbe Rot / Weiß
Stammbuchname Hunting Halona Britannia Barclay Geplante Ausbildung Thearaphiehund
DRC-Datenbank Link Prüfungen Ergebnisse  
Untersuchungen / Examination Ergebnisse / Results
HD  B1 / B2
ED frei / frei
prcd-PRA CARRIER
CEA Normal / Clear

Was kann ich über Barclay erzählen:

Ein ruhiger, selbstbewuster und intelligenter kleiner Kerl. Er war der Hund, der Abends aus dem Auslauf durfte, da er nichts anderes wollte um in meiner Nähe zu sein. Dabei hat er Anfangs den Eindruck hinterlassen, das er dominant werden würde und somit eine starke Führung benötigt. Das hat sich aber mit den Wochen komplett gedreht. Er ist sehr zugänglich und er liebt Menschen. Im besonderen haben es Ihm die Kinder angetan. Es gab für mich keine andere Möglichkeit, als diesen kleinen süßen Kerl in die Hände von Sindy zu geben, da er dort als Therapiehund in der Psychotherapie mit Kindern, Jugendlichen und Ihren Eltern eingesetzt werden soll. Er hat es leicht durch seine Art und Weise die Herzen aller für sich zu gewinnen. Mein absolutes Lieblingsfoto ist hier zu sehen. Nichts beschreibt diesen kleinen fröhlichen Kerl wohl besser. Ich gehe fest davon aus, dass er alle ihm gestellten Aufgaben, mit Bravur meistern wird. Ich wünsche natürlich allen viel Spaß mit der kleinen Fellnase.

Barclay im Oktober 2017

Fotos von Ellen Liebner (www.ellen-liebner.de)

Barclay im Oktober 2017

Fotos von Ellen Liebner (www.ellen-liebner.de)

Die folgende Bestätigung spricht für sich selbst und macht mich stolz:

Ausbildungsbestätigung

Hiermit wird bestätigt, dass der Nova Scotia Duck Tolling Retriever Barclay von Frau Sindy Schmidt, Kinder und Jugend-Psychotherapeutin, derzeit wohnhaft in Reichenbach, bei mir eine Ausbildung zum Therapiehund durchläuft. Dazu gehö1i im Einzelnen:

Der Hund wurde im Hinblick auf die Ausbildung auf Freundlichkeit und Sicherheit gegenüber Mensch und Tier getestet und hat mit hervon-agenden Ergebnissen bestanden.

Der Hund erhält eine Grundausbildung, angelehnt an die Anforderungen einer VDH- üblichen Begleithundausbildung. Darüber hinaus lernt er, Gegenstände zu bringen, wenn der Mensch dies

möchte. Er wird in der Lage sein, auch mit fremden Menschen unter der Aufsicht von Frau Schmidt Übungen zu therapeutischen Zwecken zu absolvieren, wie zum Beispiel Übungen zur Stärkung des Selbstbewusstseins. Außerdem wird er durch seine anhängliche Art in der Lage sein, auf Stimmungen von Menschen sensibel und adäquat zu reagieren und so Frau Schmidt in der Unterstüzung und Förderung von Kindern zu helfen.

Der Hund wird seine Ausbildung in ca. 1,5 - 2 Jahren beendet haben und dann ein voll einsatzfähiger Therapiebegleithund sein.

Wesenstest

 

Temperament, Bewegungs- und Spieltrieb:
Der 18 Monate alte Tollerrüde zeigt heute ausgeglichenes Temperament und Bewegungsverhalten, spielverhalten wird gut erkennbar.

Ausdauer, Unerschrockenheit, Härte, Aufmerksamkeit:
Er hat Ausdauer ist aufmerksam und unerschrocken.

Beute- und Bringtrieb, Spür- und Stöbertrieb:
Das Beuteverhalten wird gut sichtbar, ausgesuchte Beute trägt er in die Nähe

Unterordnung und Bindung:
Die Bindung ist vertrauensvoll aufgebaut. Der Rüde ordnet sich gut unter

Sicherheit gegenüber Menschen, Kreisprobe, Seitenlage:
Menschen gegenüber ist er sicher, in den einengenden Situationen ist er zutraulich.

Schussfestigkeit:
Beim Schuss ist er aufmerksam und neugierig.


Sicherheit gegenüber optischen und akustischen Reizen
Im optischen und akustischen Bereich ist er zum Teil uninteressiert, zum Teil neugierig und untersucht aus eigenem Antrieb.

 

Wesenstest bestanden

Aken, 02.12.2017
B. Muhr

 

Charactertest

 

Temperament, movement and play instinkt:
The 18th month old male toller present today a very well-adjustment and his movement and play behaviour a very well identifiable.

Staying power, intrepidness, rigidity, attention:
He has staying power and shows attention without being scared.

Spoils and bringing drive, feeling and rummaging drive:
The spoils are visible. Selected spoil he brings in the near.

Subordination and relationship:
The relationship is trustfull constructed. The male dog subordinated very well.

Safety opposite people, circle test, recovery position:
In front of people he is safe, in the compress situation he is trusting.

Shot strength:
In case of shots his reaction is attentiv and nosy .

Safety against optical and acoustcial irritations:
In the optical and acoustical area his is partial uninterested and to the other part nosy and investigated by his own impuls.

Charactertest passed

 

Aken, 02.12.2017
B. Muhr

Bilder von Barclay

Was sagt Sindy über den Barclay:

Wie soll am besten unsere kleine „Griefnase“ Barclay beschreiben. Barclay ist ein total lieber Kerl, der zu jedermann – ob Mensch oder Tier – offen und freundlich ist. Das finde ich so total genial an ihm, weil er ja in eine ganz besondere Aufgabe hineinwachsen soll: Therapiehund in der Psychotherapie mit Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern. Und ich muss sagen, der Kleine, oder auch „Little B.“ macht das hervorragend. Unter seinen Geschwistern des B-Wurfes wohl wahrscheinlich der Schwerste, hieß er ja lange Zeit liebevoll bei dir und uns „der Dicke“ oder „Knuddelbär“. Ein Knuddelbär ist er geblieben, aber den Babyspeck hat er mittlerweile verloren. Ich muss sagen, ich bin schon stolz auf meinen hübschen Jungen. Für großes Entzücken bei Klein und Groß sorgt sein niedliches Gesicht und die weiße Schwanzspitze, was viele an ihm als sein Markenzeichen ansehen. Toben tut Barclay am liebsten mit Leon und Zeus (Dogge). Einen riesen Respekt hat er vor unserem Kater Dexter. Der zeigt schon mal deutlich seine Grenze auf, während Zeus wirklich ruhig alles duldet, was der Kleine so ausheckt. Kurz gesagt, ich halte Barclay für einen total liebevollen kleinen Schlawiner, der unwahrscheinlich viel Charme hat. Er lernt wahnsinnig schnell und gut und ist eine sehr treue Seele. Wir lieben ihn einfach. Und für Käsewürfel tut er einfach alles…

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) Kai Heinisch, Forellenstrasse 7, 38448 Wolfsburg (Tel.: 05363/71678, eMail:kaiheinisch@gmx.de)