Neuigkeiten im Jahr 2015

Frohes neues Jahr

31.12.2015 Rückblick
Wieder einmal geht ein tolles und aufregendes Jahr zu Ende. Aus den Welpen meines ersten Wurfes sind tolle Junghunde geworden. Allen Hunden geht es ausgezeichnet in Ihrem neuen Zuhause. Dafür möchten Katrin und ich uns an dieser Stelle bei Euch allen ganz herzlich bedanken. Ich wünsche allen ein frohes und gesundes Jahr 2016.  

Frohes neues Jahr

23.12.2015 Tolle Tage
Heute, vor genau 4 Jahren, haben wir Frick ein neues Zuhause geben dürfen. Vielen Dank Ute Nagl für das Vertrauen. Jeder Tag mit unserem kleinen Frick ist einzigartig und wir genießen jeden Augenblick. Unser kleiner Frickmann ist der beste Rüde der Welt, jedenfalls für uns und das wird sich wohl auch nicht mehr ändern.
Gestern konnte ich seit langem mal wieder Lucky Skip sehen, klein kann ich nicht mehr sagen, denn er ist ein großer wunderhübscher Rüde geworden. Was aber noch viel beeindruckender war ist sein Wesen, er hat einen glücklichen und sehr ausgeglichenen Eindruck auf mich gemacht, wobei seine Neugier deutlich anzumerken war. Er wird bestimmt ein toller Helfer bei der Jagd werden.

 

22.12.2015 Herzlichen Glückwunsch Hunting Halona Adventus Wurf
Was für ein schöner Tag. Die Welpen aus dem ersten Wurf sind heute genau ein Jahr alt. Alle Welpen haben sich zu stattlichen Junghunden entwickelt und ich freue mich jeden Tag darüber, dass Heyoka's Red Flame for Awinita Danu und Quatermain vom Lech-Toller Nest so ausgezeichnete Welpen hervorgebracht haben. An alle Familien, die einen Welpen von mir bekommen haben, möchte ich auf diesem Wege Danke sagen, dass Ihr Euch so hervorragend um diese Hunde gekümmert habt und auch weiterhin für sie da sein werdet.

 

Heute wie damals ein Hingucker

17.12.2015 Schnappschuß
Die kleine Feli ist nicht nur eine Frohnatur und ein Wirbelwind, sie ist auch ein wenig verliebt in Frick. Das Bild unten soll mal einen kleinen Einblick geben. Sieht aber auch nicht so aus, als wäre es Frick besonders unangenehm. Die Beiden verstehen sich ausgezeichnet. Schön, dass dieser Schnappschuß zustande gekommen ist.
Gestern waren wir nochmal Pitú besuchen. Es ist unglaublich wie sehr die Kleine der Mama ähnelt. Wenn ich nur die Augen von Trigger und Pitú sehe, kann ich förmlich sehen, wie sehr die Beiden Ihr Leben genießen. Großartig dies zu sehen. I bin mir sicher, dass es den anderen Welpen auch so geht.

Rot ist die Farbe der Weihnacht / Red is the color of X-Mas

14.12.2015 Rot ist in
Das kleine Rudel macht wirklich Freude. Trigger hat sich gut ins Rudel eingefügt. Das Training mit allen roten Rennern läuft richtig gut. Im Anschluss noch einen ausgiebigen Spaziergang und dann liegen alle Hunde zufrieden irgendwo im Huas rum. Ich merke mal wieder, was es heißt junge Wilde im Training zu haben. Frick und Awinita sind ja sehr erfahren und machen Ihre Sache perfekt, da kommt es ja mehr darauf an, neue Aufgaben zu finden. Bei Trigger und Scottie, sind ja beide im gleichen Alter, muss man auf so viele Dinge achten. Es macht einfach nur Spaß und der Fortschritt bei den Hunden ist jedes Mal klar und deutlich zu erkennen. Ein Grund, warum es mir niemals langweilig im Training werden kann. Aber was wäre das Training ohne Katrin. So einen Edelhelfer zu haben, bringt das Training in die richtige Richtung. Sobald Katrin Ihren Hund bekommen wird, kann ich hoffentlich einiges davon wieder zurückgeben.

 

09.12.2015 Besuch von Trigger
Dieser Winter hätte auch zuhause bleiben können. Kein Schnee, es ist warm und heute Morgen schaue ich aus dem Fenster und es regnet. Wo ist die weiße Landschaft, die ich so sehr mag. Da kommt mir die Abwechslung Trigger im Haus zu haben gerade richtig. En toller kleiner Kerl mit einer unglaublichen Energie. Es hat keine Minute gedauert, dann war er im Rudel angekommen. Liegt wohl auch daran, dass er die Umgebung gut kennt. Zum Glück habe ich meinen Urlaub aufgehoben und kann mich jetzt Vollzeit um die Hunde kümmern. Wie genial ist das denn. Das Training macht richtig Spaß und die Hunde lieben es. Das lese ich zumindest aus Ihren Augen heraus, wenn es ans Training geht. Ich bekomme bei dem Anblick regelmäßig eine Gänsehaut. So muss es sein.

 

08.11.2015 Training mit Trigger + Scottie
Leider ist ein geregeltes Training unter der Woche nicht mehr möglich. Es wird zu früh dunkel. Das Gute ist, man kann das Wochenende intensiv nutzen. Awinita und Frick machen einfach nur Spaß im Moment. Beide Hunde sind sehr gut drauf und es is einfach schön, ihnen beim Arbeiten zusehen zu können. Bei so einem Wetter könnte ich die ganze Zeit im Wald verbringen.

Das Training wurde aber noch besser, da zusätzlich Sam mit Trigger und Karin mit Scottie dabei waren. Es ist wirklich erstaunlich, welche Fortschritte die beiden Teams gemacht haben. Toll beide Hunde im Training zu haben und noch mehr zu sehen, wieviel Spaß beide Hundeführer und die Hunde im Training haben. Ein Hunting Halona Wildmountain Mix. Bin gespannt, wie sich die Teams weiterentwickeln.

 

28.10.2015 Frick´s Purzeltag
Unser kleiner Frick ist 4 Jahre alt geworden. Herzlichen Glückwunsch mein Freund. Es ist kaum zu glauben, wie schnell doch die Zeit vergehen kann, wenn diese mit Freude und Spaß gefüllt ist. Wir möchten keine Sekunde der vergangenen Zeit missen und freuen uns auf alles was wir noch gemeinsam machen werden.
Vielen lieben Dank an Ute Nagl für das Vertrauen das wir Frick bekommen haben.

Herzlichen Glückwunsch mein kleiner Frick

24.10.2015 Dänemark Trainingsurlaub
Ich habe mich schon lange auf diesen Urlaub gefreut. War doch die Planung wieder die Nachkommen von Awinita & Ares, sowie die von Vixen & Frick wieder zu sehen. Freitag angekommen sind wir auch gleich zum Training übergegangen. Wollte doch sehen, wie sich die Teams Josi mit Marlu und Sam mit Trigger gemacht haben. Sandra mit Skip haben sich für Samstag angekündigt. Das Trainingsgebiet war super und die Teams haben sich ausgezeichnet geschlagen. Es war schön mit anzusehen wie weit sie sich entwickelt haben. Jetzt heißt es dranbleiben. Am Sonntag war das große Zusammentreffen geplant. Mit der Unterstützung von Lis und Leif haben wir daraus ein Event mit Dummytraining, Wildarbeit und Grillen machen können. Ich war von allen Welpen begeistert. Jeder auf seine Weise einfach großartig. Die kleinen Welpen sind jetzt prächtige Junghunde geworden denen man Ihre Anlagen sehr gut ansehen kann. Es war ein wunderschöner Tag und ich kann nur hoffen, dass wir das irgendwann einmal wiederholen werden. Die folgenden Tage gab es noch Training für Marlu, Skip, Teddy und Scottie. Mit jedem Training wurden die Teams besser. Vielleicht konnte ich ein paar Tipps geben, so dass wir das eine oder andere Team mal auf einem WT wiedersehen oder davon hören, dass es sich prima in der Wildarbeit macht. Die restlichen Tage haben wir zum Ausruhen und natürlich für Training genutzt. Lange Strecken für die Markierfähigkeit und kurze Distanzen für die Arbeitsruhe. Es war einfach herrlich und wir werden im nächsten Jahr wieder eine Trainingswoche einlegen. Mal sehen wo es uns dann hin verschlägt. Im Nachgang kann ich sagen jeder Hund den ich gesehen habe ist in den richtigen Händen. Die Entscheidung hätte nicht besser ausfallen können.

Einfach ein paar Bilder vom Trainingsurlaub in Dänemark

05.10.2015 Brauchbarkeitsprüfung für Jagdhund in Bayern
Das Wochenende hätte nicht viel besser laufen können. Haben wir es doch tatsächlich wahr gemacht und beide Hunde die Brauchbarkeitsprüfung machen zu lassen. Frick kannte Vieles aus der BLP noch und hat mal wieder gezeigt wozu er in der Lage ist. Ein wenig überrascht hat mich Awinita. Mit einem Minimalaufwand an Training ist die kleine Maus die Fährte wie auf Schienen gelaufen. Was soll ich noch groß sagen, ich bin von beiden Hunden begeistert. Am Ende hat Frick das Prüfungszeugnis erhalten und Awinita leider nicht. Der Schuß über das Wasser kurz vor der Ente hat sie aus dem Konzept gebracht. Danach habe ich Sie nicht mehr sofort ins Wasser bekommen. Zum Glück waren wir noch einen Tag länger da und ich konnte am selben Gewässer nochmal üben. Hier war es dann kein Problem mehr. Jetzt steht der Entschluss fest, im nächsten Jahr wird Frick die VPS laufen und mit Awinita wird erneut die BPO angestrebt. Es sind und bleiben doch die besten Hunde der Welt.

Natürlich haben wir bei der Gelegenheit auch Feli bei Carolin besucht. Es war wie immer herzlich und schön. Feli ist eine Granate und noch immer begeistert von unserem Frick. Das wird sich wohl auch nicht mehr ändern. Zum Glück.

 

26.09.2015 WT in Liebenberg
Schön, dass ich noch immer überrascht werden kann. Das Gelände in Liebenberg und die Organisation waren großartig. Es war wohl der schnellste Workingtest an dem ich je teilgenommen habe. Innerhalb von einer Stunde sind wir förmlich durch die 5 Aufgaben geflogen. Frick hat jedes Dummy mit Perfektion geholt und war dabei noch immer etwas übereifrig. So gab es eine Null für Laut geben, Frick und ich arbeiten sehr hart daran, aber Aufgaben in kurzer Distanz unter 60m sind halt doch mehr als aufregend. Das war absolut in Ordnung, ich war entspannt und habe die parallel stattfindende Jagdmesse besucht. Im Anschluss habe ich mich weit entfernt auf eine Mauer gesetzt und mit den Hunden bei der O-Klasse zugesehen. Dann sehe ich wie der Wertungsrichter sich eine Auszeit nimmt, die O-Klasse unterbricht und auf mich zugeht. War etwas geschockt, dachte er wollte mir sagen, ich dürfe mit den Hunden nicht zusehen. Ganz im Gegenteil, er kam auf mich zu und sagte: “Ich bin jetzt das zweite Mal in Deutschland und neben Ihrem Hund gibt es nur noch einen weiteren den ich kenne, der so arbeiten kann wie der Teufel. Ich habe mit bedauern festgestellt, dass er eine Null bekommen hat. Aus meiner Sicht ist er der beste Hund des Tages und für mich Judges choice.“ Ich meine, wie geil ist das denn. Ein Richter unterbricht seine Aufgabe um mir das mitzuteilen. Ich bin schwer beeindruckt und sage nochmals vielen lieben Dank an dieser Stelle. Diese Art von Überraschungen sind der Wahnsinn.

 

Frick on the way to a water dummy

07.09.2015 Die erste Fährte
Was für ein schönes Wochenende. Habe mal wieder die kleine Feli besucht. Diese kleine Maus ist eine Frohnatur und liebt Frick noch immer. Außerdem bin ich gemeinsam mit meinen Hunden die erste Fährte gelaufen. Eine sehr spannende und vor allem neue Erfahrung. Weder Frick noch Awinita haben bisher mit Schweiß gearbeitet. Es war großartig mit anzusehen, wie sich die Beiden geschlagen haben. Ich war eher nicht so großartig, jedenfalls nicht bei der allerersten Fährte. Das hat sich dann auch gleich im nervösen Verhalten des Hundes gezeigt. Danach lief es besser und jedes Mal waren die Hunde erfolgreich. Zwischendurch gab es dann noch ein Treiben und eine Schleppe durch Feld und Wald wurde auch noch gelegt Es ist nicht zu beschreiben. Wenn die Hunde schon Spaß am Dummy haben kann man die jagdliche Arbeit noch extremer an Ihren Fellnasen erkennen. Das unterschiedliche Herangehen hat mich sehr beeindruckt und hat wieder einmal mehr gezeigt, wie unterschiedlich Frick und Awinita in Ihrer Arbeitsweise sind. Es macht einfach Spaß mit diesen Hunden unterwegs zu sein. Vielen Dank für dieses tolle Wochenende liebe Carolin

 

07.09.2015 Workingtest Thüringen 
Endlich mal ein WT im absoluten Nahbereich. F-Klasse war nach der O-Klasse dran, womit wir am selben Tag anreisen konnten ohne Übernachtung. Das Gelände in Thüringen ist hervorragend und die Richter haben sich gute Aufgaben überlegt. Da mein Hauptaugenmerk auf der Steadyness von Frick liegt bleiben andere Dinge etwas auf der Strecke. Was soll ich sagen, er ist zwar ruhig geblieben dafür ist er mir leider eingesprungen. Ich bin mehr als zufrieden. Die Aufgaben in den Punkten waren zwischen 17 und 20. Es wird noch ein wenig dauern bis alles so läuft wie ich mir das Team vorstelle, aber mit etwas Geduld wird das schon werden. Auch habe ich mal wieder festgestellt, dass ich immer voll konzentriert bleiben muss. Einfache Aufgaben gibt es so nicht. Die Tücke liegt im Detail.

 

31.08.2015 Berg und Tal und Sonstiges 
Nach einer kurzen Anfahrt von ca. 400km waren wir vor Ort. Das Training die Tage zuvor lief super und so konnten wir, Awinita und ich, als Team ruhigen Gewissens an den Start. Es waren super Aufgaben und Awinita hat Ihre Sache super gemacht. In einer der Aufgaben hat sich Awinita am Fuß verletzt, so dass ich in die Aufgabe gesprungen bin um nachzusehen. War zum Glück nur ein spitzes Stück Holz, was leicht zu entfernen war. Diese Null ging somit vollkommen in Ordnung, da Awinita zuvor schon das Dummy nicht sofort aufgenommen hatte. Kann sein, dass der Stock da schon drinn war, egal. Was mich allerdings sehr geärgert hatte war die Null eine Aufgabe zuvor. Werde aber nicht weiter darauf eingehen. Die letzte Aufgabe war dann wieder gut gelöst. Ich war sehr zufrieden mit der kleinen Maus und freue mich schon auf die nächsten Aufgaben, die noch anstehen.
Wir hatten Besuch von Trigger. Haben wir doch jetzt mit dem Dummytraining angefangen. Die ersten Schritte sind immer schwierig, aber es zeichnet sich ab, dass der kleine Trigger die Intelligenz der Eltern geerbt hat. Er lernt schnell und es ist eine Freude zusehen zu können, wie ein neues Team entsteht. Skip und Marlu werde ich mir im Oktober ansehen können, die Vorfreude ist riesig.

Happy new year

12/31/2015 Review
Again a great and an exciting year will come to the end. All puppies from the first birth growth up to great young dogs. All dogs have a wonderful life in their new homes. This is why Katrin and I would like to say many thanks to all of you. I wish all puppy buyers a happy and healthy new year 2016.

 

Happy new year

12/23/2015 Good days
Exactly since 4 years ago we could give Frick a new home. Many thanks to Ute Nagl for trusting us. Every day we do have our little Frick is unique.and we enjoy each moment. Our little Frickman ist the best male dog of the world, in any case for us and that will never ever change, I believe.
Yesterday I could see Lucky Skip again since a long time. I couldn´t say little, because he is a great beautiful dog now. What impressed me more than that was the fact about his character. He made a lucky and a very balanced impression to me whereat his nosiness was clearly visible. He´ll be a fantastic helper for the hound, I´m sure.

 

 

12/22/2015 Happy birthday Hunting Halona Adventus Breed
What a wonderful day. All puppies from my first breed are now one year old. All puppies have developed to great young dogs and I´m more than happy that Heyoka's Red Flame for Awinita Danu and Quatermain vom Lech-Toller Nest have produced these unbelievable puppies. To all families, which received a puppy from my breed I would like say on this way, thank you very much that you were taken care for these dogs. I strongly believe that you´ll further take care like you did for now.

 

At that time how today an Eyecatcher

12/17/2015 Snapshot
Our youngster Feli  isn´t only a happy nature and a whirlwind, she also is falling in love to Frick. The picture below shows a small insight. It also doesn´t look like as Frick feel displeasing with it. Both have a perfect understanding. Wonderful to have a snapshot like this.
Yesterday we also visit Pitú again. It is amazing how she does look like her mother. When I see in the eyes of Trigger and Pitú I see really enjoy of life in it. Wonderful to see. I also imagine that this is also valid for all the other pups.

 

 

 

 

 

Feli & Frick, ein Herz und eine Seele

 

 

Feli & Frick are boson buddles

 

 

 

 

Trigger comes for a visit

12/14/2015 Red is cool
The small pack is developing in the right direction. Trigger is now fully integrated in the pack. The training with all red runners is really great. In connection of the training we go for a long walk and that might be the reason, why all dogs are complete relaxed in the house. I notice what it mean to have young savages in the training. Frick & Awinita are experience dogs and work like hell, here is more to find good exercises for them. With Trigger and Scottie, both are in the same age, you have to check so much things. It is simple fun and the progress with the dogs I can see every single training. The is the reason why it never will be boring. But no training would be possible without Katrin. She is a noble helper and bring everything in the right direction. As soon as Katrin will have her dog I hopefully can pay something back to her

 

 

12/09/2015 Visti from Trigger
This winter could stay at home. No snow, it is much to warm and today in the morning I looked out of the window and it rains. Where is the white landscape I love that much. It is the best time to have Trigger here for variety. He is a very smart guy with full of energy. It only takes a minute now he is part of the pack. Might be he now already the area. For luck I save my holiday so that I can spent the whole day with the dogs. How cool is that. The training is only fun and the dogs are loving it. That is what I read in there eyes when we start the training. Every time I realize the happyness of the dogs I have goose pimpels and exaxctly that is how it needs to be. 

 

 

08/11/2015 Training with Trigger + Scottie
Worse luck that a regular Training under the week is not longer possible. It´ll be dark to early. The good thing is that you can use the weekend intensive. It is only happiness to see Awinita and Frick at work at the moment.  .Both dogs are in good condition and it is only wonderful to see them at work. The weather was only great I could stay the whole day inside the forest and work with my dogs.
The training was going better and better, because Sam with Trigger and Karin with Scottie were also there. I couldn´t believe what kind of progress both teams made. Great to have them inside the training and on top on that to see how many fun both leaders do have to work with their dogs. A Hunting Halona Wildmountain mix I´m looking forward how both teams will go on..

 

 

 

10/28/2015 Frick´s Birthday
Our little Frick is now 4 years old. Happy birthday my friend. I can´t believe how fast the time can run when it is fulfilled with gladness and fun. We won´t like to miss a second of the time which is behind us and we´re looking forward to all the activities we´ll have in the future.
Many thanks to Ute Nagl for trusting us and give Frick in our hands.

 

Happy Birthday my little Frick

24.10.2015 Dänemark Trainingsurlaub
Ich habe mich schon lange auf diesen Urlaub gefreut. War doch die Planung wieder die Nachkommen von Awinita & Ares, sowie die von Vixen & Frick wieder zu sehen. Freitag angekommen sind wir auch gleich zum Training übergegangen. Wollte doch sehen, wie sich die Teams Josi mit Marlu und Sam mit Trigger gemacht haben. Sandra mit Skip haben sich für Samstag angekündigt. Das Trainingsgebiet war super und die Teams haben sich ausgezeichnet geschlagen. Es war schön mit anzusehen wie weit sie sich entwickelt haben. Jetzt heißt es dranbleiben. Am Sonntag war das große Zusammentreffen geplant. Mit der Unterstützung von Lis und Leif haben wir daraus ein Event mit Dummytraining, Wildarbeit und Grillen machen können. Ich war von allen Welpen begeistert. Jeder auf seine Weise einfach großartig. Die kleinen Welpen sind jetzt prächtige Junghunde geworden denen man Ihre Anlagen sehr gut ansehen kann. Es war ein wunderschöner Tag und ich kann nur hoffen, dass wir das irgendwann einmal wiederholen werden. Die folgenden Tage gab es noch Training für Marlu, Skip, Teddy und Scottie. Mit jedem Training wurden die Teams besser. Vielleicht konnte ich ein paar Tipps geben, so dass wir das eine oder andere Team mal auf einem WT wiedersehen oder davon hören, dass es sich prima in der Wildarbeit macht. Die restlichen Tage haben wir zum Ausruhen und natürlich für Training genutzt. Lange Strecken für die Markierfähigkeit und kurze Distanzen für die Arbeitsruhe. Es war einfach herrlich und wir werden im nächsten Jahr wieder eine Trainingswoche einlegen. Mal sehen wo es uns dann hin verschlägt. Im Nachgang kann ich sagen jeder Hund den ich gesehen habe ist in den richtigen Händen. Die Entscheidung hätte nicht besser ausfallen können.

Only a couple of pictures from the Training in Denmark

10/05/2015 Hunting Test in Bavaria
The week-end could not have run much better. We have really verified it, and let make both dogs the usefulness check. Frick still knew a lot from the BLP and has pointed once more for what he is able. A little has surprised me Awinita. With a minimum expenditure in training the small mouse has run the track like on rails. What I should still say largely, I am inspired by both dogs. At the end Frick has received the certificate and Awinita, unfortunately not. The shot about the water shortly before the duck has put off them. After that I couldn´t bring her immediately in the water again. Luckily we were there even 1 day longer and I could practice in the same waters over again. Here it was no more problem. Now the decision is certain, next year Frick will run the VPS and with Awinita it is aimed once more the BPO. These are the best dogs of the world.

Of course we have visited with the opportunity also Feli with Carolin. It was kind, as usual and nice. Feli is a shell and still enthusiastically from our Frick. This will not probably change also any more. Luckily.

 

 

 

09/26/2015 WT in Liebenberg
It is nice that I can be still surprised. The area in Liebenberg close to Berlin and the organization were wonderful. It was probably the quickest working test I has ever taken part. Within one hour we have flown formally by 5 duties. Frick was working every dummy with perfection and was still a little bit official, besides. Thus there was a zero for sound give, Frick and I work very hard on it, but duties in short distance less than 60 m are just more than thrilling. This was absolute correct from the judges. I was relaxed and have visited the in parallel taking place hunting fair. In the connection I have sat down far away on a wall and have watched with the dogs the O-class exercises. Then I see like the evaluation judge itself a time out takes. He interrupts the O-class and shuts to me. Was shocked a little bit, thought he wanted to say me, I may not watch with the dogs. On the contrary, he came up to me and said:“ Now I am the second spot in Germany and beside your dog there is only another one I know who can so work as the devil. I have with regret established that he has got a zero. From my view he is the best dog of the day and for me judges choice. “. I think how cool this is then. A judge interrupts his job to inform me of this. I am hard impressed and say again many thanks at this point. This kind of surprise can happen every day.

 

 

 

Frick loves water

09/07/2015 The first track
What nice week-end. Has visited the small Feli once more. This small mouse is a glad nature and still loves Frick. Moreover, I have run together with my dogs the first track. A very exciting and above all new experience. Neither Frick nor Awinita have worked up to now with sweat. It was to be looked splendidly with how the both have fought. I was not so wonderful rather, in any case, not with the very first track. Then this has also appeared immediately in the nervous behavior of the dog. Then it ran better and every time the dogs were successful. Then occasionally there was one more activity and a train by field and wood was still laid It is not to be described. If the dogs already fun in the dummy can have one the hunting job even more extremely in your fur noses recognize. Different approaching has impressed me very much and has shown once again more how different Frick and Awinita are in your approach. It simply gives pleasure to be on the move with these dogs. Many thanks  dear Carolin.

 

 

 

09/07/2015 Workingtest Thüringen
For luck it was a working test very close to us. The F-class comes after the O-class, so that we could arrive at the same day without staying over night. The area in Thüringen is absolute great and the judges make some really good exercises. At the moment I work with Frick mostly on his steadiness what means other things stay on the road. What should I say, he was really steady but he jumped in the exercises. I´m more than satisfied. The exercises with points are between 17 and 20. It will take some time before it runs I have in mind, but I see the light by the end of the tunnel. What I discover again is, that you need to be concentrate all the time. Easy exercises doesn´t exist. The malice is in the detail.

 

 

 

08/31/2015 Berg & Tal and other stuff
It was only a short trip of 400km an we were on the right place. The training on the days before runs more than good so Awinita and me good start with peace of conscience. The exercises were well chosen and Awinita was doing very well. In one of the exercises he was hurt on the feet, so that I step into the breach, ´cause of looking what was going on. For luck it was only a sharp stick of wood which I could remove very easy. This zero was more than fine, ´cause Awinita wasn´t take the dummy as quick as needed. Might be the stick was hurting her, I don´t care. What wasI buzzer me a little was the zero in the exercise before. I´ll not go deeper for that. The last job was done solved. I was happy with the job Awinita did and so I´m looking forward to the next coming things.
Trigger was visiting us. We already start with the dummy training. The first steps always a challenge but what I could see that little Trigger does have the intelligence inherited of his parents.He learns quick and it is a pleasure to see how a new team arise. Skip and Marlu I´ll see in October. The anticipation is big.

 

 

 

Sugar & Frick without a comment

24.08.2015 Tanz auf dem Vulkan
Frick und ich sind auf dem richtigen Weg. Die Zusammenarbeit klappt ausgezeichnet, hat er doch jedes Kommando angenommen und mir jedes Dummy nach Hause gebracht. Besonders stolz war ich darüber, dass der kleine Wichtel die schwerste Aufgabe mit Bravour gemeistert hat. Am Wasser, bei hohem Bewuchs und nicht ein einziger Laut war zu hören, dafür hat er die Dummies in Lichtgeschwindigkeit gefunden. So ein eifriger kleiner Toller, der mit einer solchen Freude der Arbeit nachgeht ist für mich immer ein Zeichen alles richtig gemacht zu haben. Am Ende ließ die Konzentration bei Frick und mir nach. Frick gab einen sehr leisen aber doch hörbaren Laut von sich und ich habe eine Aufgabe total unterschätzt. Somit gab es eine Null und einmal sehr wenig Punkte. Wir machen weiter, denn es macht einen riesen Spaß. Dank an die Organisation und die Richter. Wir kommen immer gern zum Tanz auf dem Vulkan.

 

10.08.2015 Munich Cup
Ich bin so stolz auf meinen kleinen Frick. Wir haben seit dem Clauert Cup an der Steadiness gearbeitet und beim Munich Cup hat sich gezeigt, dass Frick auch still sein kann. Leider ist er eingesprungen, aber das war absolut in Ordnung für mich, hat er doch alle Dummies gefunden und dies mit einer Freude, die ich nicht beschreiben kann. So muss ein WT für uns als Team laufen. Wenn wir so weiter arbeiten, ist der nächste bestandene WT nicht mehr alzu fern. Ein weiterer Schritt in die richtige Richtung war es, dass meine kleine Maus Awinita auch mit dabei war, zwar nicht gearbeitet, aber in aller Ruhe mit meiner Frau Katrin zugesehen hat. Mal abgesehen vom Wetter, 36°C im Schatten, war es eine tolle Veranstaltung. Wir werden beim nächsten Mal wieder versuchen dabei zu sein. Was mir gut gefallen hat, dass zwei weitere Tollerteams in der F-Klasse mit dabei waren.

 

22.07.2015 Clauert Cup
Am Wochenende ging es wieder einmal zum Clauert Cup nach Trebbin. Das Gelände dort ist wunderbar. Viel Wasser und genug Schatten, was bei dem sehr warmen Wetter nur von Vorteil für die Hunde war. Die Aufgaben waren gut überlegt und wir hatten eine Menge Spaß. Frick und ich waren leider nicht so erfolgreich, aber wie man sehen kann kümmert das den kleinen Wichtelmann überhaupt nicht. So werden wir weiter Spaß haben und nochmal das Training entsprechend anpassen. Es geht nicht darum die Dummies zu holen, das macht der kleine Frick mit der linken Pfote, wir kümmern uns jetzt ausschließlich um Ruhe bei der Arbeit. Auch das kann nur von Vorteil für den Hund sein, denn das Wetter ist wirklich nicht so besonders toll für die Hunde. Viel zu warm. Wenn möglich werden wir im nächsten Jahr wieder dabei sein. Die gute Organisation erwähne ich wie immer gern. Vielen Dank auch an alle Helfer.

 

Frick has fun

13.07.2015 Stormy Weather
Endlich wieder ein Workingtest Wochenende. Diesmal stand Stormy Weather auf dem Programm. Den Start hat die F-Klasse gemacht und ich war mit Frick am Start. Komischer Weise habe ich mir keine Gedanken darüber gemacht, ob Frick diese Aufgaben lösen kann. Was das angeht ist er eine sichere Bank. Arbeit ist sein zweiter Vorname. Einzige Sorge hier war die Lautgebung und da bin ich leider noch nicht soweit. Im Training eher kein Problem scheint es auf einem WT noch einmal aufregender zu sein. Gehe fest davon aus, dass das meine Schuld ist. Mein Verhalten wird wohl anders sein. Wie kann ich das Abstellen, indem ich mehr trainiere, Sicherheit reinbringe und weiter auf WTs starte. Ich liebe es, diesen Hund arbeiten zu sehen. Wer sagt, dass kann man auch bein Training sehen, der hat nur bedingt recht Recht denn er kennt scheinbar das Gefühl nicht geprüft zu werden. Ist doch schön, wenn der Puls nach oben geht.
Was mich sehr beeindruckt hat, war die Geschwindigkeit in den einzelnen Klassen. Die F mit 37 Startern hat 3h gebraucht und in der A-Klasse am Sonntag mit 67 Startern waren wir um 13 Uhr durch. Warum weiss ich das, weil ich mich als Helfer angeboten hatten und noch einen Tag extra dageblieben bin. Die Wertungsrichter waren super drauf, das Gelände war genial und die Organisatzion war Spitzenklasse.  Wenn möglich werde ich auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder dabei sein.
Das Beste aber, ich konnte die kleine Feli wieder mal besuchen. Carolin kümmert sich großartig um die Kleine. Wir hatten einen wundervollen Samstagnachmittag. Die Bilder werde ich demnächst einstellen.

 

22.06.2015 Welpentreffen
War das ein schöner Tag. Das erste Welpentreffen der Awinita & Ares Ableger liegt hinter uns. Alle Hunde haben sich so großartig entwickelt und zeigten sich auch sonst von Ihrer besten Seite. Alle sind sehr aktiv und machen eine phantastischen Eindruck. Ich bin schlichtweg begeistert und war erstaunt, dass der Tag so schnell vorbei ging. Im Bild unten ein Versuch alle Hunde und Halter in die Kamera sehen zu lassen. Ein Ding der Unmöglichkeit. Die Hunde hatten andere Dinge im Kopf, was ich absolut nachvollziehbar finde. Mit allen Hunden wird gearbeitet, von Obedience über Agility zu Dummyarbeit und dem jagdlichen Einsatz. Alles dabei, ich bin sehr gespannt, was die Zukunft zeigt. Einen herzlichen Dank an alle. Ich freue mich sehr auf das nächste Zusammentreffen.

08/24/2015 Dance on the vulcano
Frick an me are on the right track. The cooperation is working well. Frick follows every command and bring each dummy back at home.I´m more than proud to my little sweetheart that he pass the difficult exercise with flying colors. It was a water exercise with high natural cover and that without any noise of him, but he found the dummy with light speed. Such a keen little Toller. He is working with so much fun so that I know we´re are doing fine. On the final end the concentration of Frick an me goes down. In case of Frick he was making a little noise on one hand and on the other hand I underestimate an exercise. So that we get a zero and not that much points as Frick would be able to perform. We´ll go straight forward, ´case we did have a lot of fun. Thanks to the organization and the judges We´ll come back to the dance on the vulcano by next year.

 

 

08/10/2015 Munich Cup
I´m so proud of my little Frick. We worked very hard since the Clauert Cup on the steadiness. On the Munich Cup Frick shows that he also can be steady. I´m sorry for us, that he jumped in, but this was absolute fine for me, ´cause he find every single dummy with a lot of happiness. Honestly I can´t describe what I feel when my Frick is working. I´m proud and happy on the same time. That is how a WT must run for us. If we work in that direction we´ll pass one of the next WT, I´m sure. Another big step in the right direction was Awinita, she was looking together with Katrin how I work with Frick, without any noise. The weather was awful. We had 36°C in the shadow. It was a very good organization. We´ll be there next time if possible. Also fine to see another 2 Tollerteams in the F-class.

 

 

 

07/22/2015 Clauert Cup
On the weekend we were again on the Clauert Cup in Trebbin. The area there is fantastic. A lot of water and enough shadow which was necessary for the dogs by this hot weather. The exercises were well chosen and we did have a lot of fun. Frick an I wasn´t that successful but how you can see the little imp man doesn´t care about. So we´ll have fun also in the future and take care in our next training sessions. There is no need for Dummy work at all, this work Frick will do with his left paw, we need to take care about the calmness. This is also a good for the dogs, because the weather is still much to hot. If possible we´ll be on the Clauert Cup again next year. The good organisation I like to mention. Thanks a lot for all the helpers.

 

 

 

Awinita is laughing about

07/13/2015 Stormy Weather
At least we had a working test weekend. This time we had stormy weather on the plan. The start was in F-class and I were present with Frick. It is funny but I don´t have any concern about Frick that he´ll not solve any task. Independent how complicated they´ll be. In that case he is a rock. Activity is his second name. The only thing I had to take care of is the noises he make sometimes. In the training I don´t have these problem coming up but in WTs seems to be different. I pretty sure I´m the problem. Guess my behavior is not the same. How I´ll solve that issue, I´ll train more, give Frick more safety and go straight to the next WT with him. I love to see him work. Someone will say, you can see that also if you train with him. This guy seems of having right but didn´t know the feeling for staying inside a test. It is great when the heartbeat goes faster.


I was really impressed in which speed each single class was done. The F class with 37 Teams only needs 3h and the beginner class with 67 Teams don´t need longer than 13 o´clock. Why I know that, ´cause I helped out in the beginner class a stay extra for that one day longer. The judges were great, the area was genial and the organization was wonderful. I´ll start again next year, if I can.

 


The best of all, I could see our little Feli again. Carolin is taking care of her in a fantastic way. We had a wonderful saturday afternoon. The picture we made I´ll present as soon as possible.

 

 

06/22/2015 Puppy meeting
What a wonderful day. The first puppy meeting from the Awinita & Ares offsprings.  All dogs are growing fantastic and all of them were showing their self from the best side. They are more than active and in a wonderful condition. Honestly, I´m flashed and were amazed that these day were gone that fast. In the picture below we tried to have all eyes looking in the camera. This was a mission impossible. The dogs had other things in mind, and they do have my full understanding. All of them are working with his dogs. From Obedience to Agility over Dummy work and hunting. A very good mixture of dog work. I´m really looking forward what comes next in the future. Thanks to everybody. Hope we´ll come together again.

 

All young dogs in one picture looking in the camera - Mission Impossible

17.06.2015 Dänemark
Dänemark ist immer eine Reise wert. Das Laufen am Strand und in den Dünen verbunden mit einem Training ist fast nicht zu toppen. Stimmt, fast nicht, außer man hat die Chance Nachkommen von Frick und Vixen zu treffen. Die Welpen sehen spitzenmäßig aus, sind sehr lernwillig und bewegen sich hervorragend. Alle Besitzer sind zufrieden und haben sich auch gefreut mal Frick in Natura zu sehen. Was soll ich sagen, ich würde wieder hinfahren um die Welpen zu sehen. Das Einzige was dieses Ereignis schlagen kann ist es die eigenen Welpen zu sehen. Am kommenden Wochenende kommen die Welpen von Awinita und Ares zu Besuch. Ich freue mich sehr darauf und hoffe das Wetter spielt mit. Meine Begeisterung für diese Hunde kann ich kaum in Worte fassen und werde wieder hin und weg sein. Mehr werde ich berichten, wenn das Treffen stattgefunden hat, dann werden sicher auch wieder Bilder veröffentlicht werden.  

09.06.2015 Welpentreffen
Die Welpen von Awinita sind jetzt schon knapp 6 Monate alt. Alle Hunde haben sich zu prächtigen Junghunden entwickelt. Der Eine hübscher als der Andere. Wenn ich so auf den Kalender sehe, wird klar, dass es nicht mehr lange hin ist, bis zu dem Welpentreffen. Dann können wir die kleinen roten Renner und Familien endlich mal wieder sehen, so alle zusammen. Ich freue mich sehr darauf und hoffe, dass es allen Familien auch so geht. Wir werden sicher eine tolle Zeit miteinander haben. Natürlich werde ich versuchen, dass eine oder andere Foto zu machen, aber versprechen kann ich nichts. Mir geht es ja darum, zu erfahren wie es den Familien bisher ergangen ist und natürlich alle kleinen Renner mal wieder in die Arme zu nehmen. Werde mehr erzählen, nach dem 20. Juni.

17.05.2015 WT Zichem
Es war eine weite Anfahrt für uns und die Frage die sich immer stellt, warum machen wir das überhaupt. Ganz einfach, es macht einfach Spaß. Bei bestem Retriever Wetter (Wind und leichter Nieselregen) ging es zu den Aufgaben. Frick hat super gearbeitet. Doch auch wenn ich es kaum glauben konnte, er hatte Suchenpech. Gleich die erste Markierung hat der Kleine aus irgendeinem Grund nicht gefunden. Somit war klar, den WT kann ich nicht bestehen. Was ich aber konnte war dazu lernen und sehen, wie Frick bei jeder Aufgabe dazu gelernt hat. Überwinden von Zäunen, arbeiten mit Dummy Launcher und ruhig in der Wartezone liegen. Es hat sich also mehr als gelohnt. Ich weiss, was ich üben muss und wozu mein kleiner Wichtelmann in der Lage ist. Ein genialer Hund, der noch ein wenig Zeit benötigt. Ich freue mich jetzt schon auf die neuen Trainingseinheiten. Die Arbeitsfreude bei ihm ist unbeschreiblich

 

09.05.2015 13. Dresdner Workingtest
Am Wochenende stand wieder ein Workingtest auf dem Programm. Diesmal war Dresden das Ziel. Für uns zum ersten, aber sicher nicht zum letzten Mal. Die Organisation war super, die Wertungsrichter gut aufgelegt und das Wetter hat mitgespielt. Es gab tolle Aufgaben bei schwerem Gelände. Das Beste daran war aber die ausgezeichnete Leistung von Awinita, die mir Ihren 86/120 Punkten ein GUT herausgearbeitet hat. Ich bin so stolz. Awinita hat sehr konzentriert gearbeitet und sich dabei keine Fehler erlaubt. Es hat einfach Spaß gemacht und mich darin bestärkt so weiter zu machen. Am Abend war die Kleine so kaputt, dass sie sofort eingeschlafen ist, genau wie ich.

 

02.05.2015 Zusatz
Fast hätte ich es vergessen. Lucky Skip ist vielleicht noch ein Junghund, wurde aber schon zu einem Interview geladen und in der Zeitung abgebildet, gemeinsam mit seinen beiden besten Freunden Leo und Nick. Ist doch kaum zu glauben was so alles passieren kann.

05/02/2015 Extra
I really have forgotten this. Lucky Skip might be very young dog but he was part of an interview and they make a picture which you could see in the newspaper together with his best friends Leo and Nick. Nobody can say was does happen next.

26.04.2015 Besuch bei den Welpen
Am Wochenende waren wir wieder viel unterwegs. Awinita ist beim Bavarian Lions Cup (BLC) gestartet und wir haben zwei der sechs Welpen in Hamburg und Strande besucht. Gesamtstrecke 1500km. Der BLC war ausgezeichnet, das Wetter hat mitgespielt, die Veranstaltung war super organisiert und Awinita hat sich aus meiner Sicht ausgezeichnet präsentiert. Bin immer wieder gern auf dieser Veranstaltung.
Überschattet wurde die Leistung nur noch durch den Besuch von den beiden Welpen in Ihren Familien. Die Welpen sind jetzt keine Welpen mehr viel mehr kleine agile Toller die so wie sind sein sollen. Marlu und Lucky Skip fühlen sich ausgezeichnet in Ihrer neuen Umgebung. Ich habe mich riesig gefreut alle mal wieder zu sehen, auch wenn unser erstes Welpentreffen am 20.Juni ja nicht mehr so lange hin ist. Kein gefahrener Kilometer war verschwendet. Ich würde es wieder machen. Mal sehen, wann wir es schaffen die Anderen Familien auch noch zu besuchen.

01.04.2015 Internetauftritt ein wenig erneuert
Ich hatte es schon länger vor, doch irgendwie bin ich nicht dazu gekommen. Jetzt aber haben alle Welpen eine eigene Seite erhalten. Ich werde die Seiten nach und nach mit weiteren Inhalten füllen. 
Der Adventus-Wurf entwickelt sich prächtig und die Kleinen sind schon gar nicht mehr so klein. Ich freue mich diebisch, dass dieser Wurf so ohne Probleme abgelaufen ist. Auch auf Nachfrage habe ich bisher keine Beschwerden gehört, Was mich noch einmal mehr freut.
Ich hatte außerdem noch Besuch vom Frick & Vixen Nachwuchs. Die Beiden heißen Teddy und Scottie. Auch diese Kombination war ein voller Erfolg wie man unschwer erkennen kann.

06/17/2015 Denmark
Denmark is always a good decision for a journey. The walk on the beach and in the dunes in combination with a good training is nearly perfect. Correct, nearly or you do have the chance to see the siblings of Frick and Vixen. The puppies are looking great, have the will to learn and they move fantastic. All owners are satisfied and were happy to see Frick in life. What should I say, I would travel again to see all the puppies.The only thing to have more emotions is the event to see the own puppies. On the next weekend the puppies of Awinita and Ares will come for a visit. I´m really looking forward and I hope the weather will be fine. I´m really enthusiastic when I talk about these dogs so I don´t have words for that. I´ll tell you more when the weekend will be over and the meeting were happen. I´ll tell you more about after the meeting and for sure I´ll publish some pictures. That will be fun.

06/09/2015 Puppy meeting
The Awinita puppies are out of the house nearly 6 month. All dogs are growing fantastic and now they are not longer puppies. The one looks better than the other. When I check my calendar it is clear that the time is running fast. So the puppy meeting is in a couple of days. I´m looking forward to see the red runners and their families again and all together. I really happy for the coming meeting and I hope all the families are happy, too. We´ll spend a great time together. For sure I´ll make pictures but I´ll not promise it, ´cause the most important issue is to find out what was going on in the meantime and for sure to hug all the little red runners again. I´ll tell you more about after the meeting on the 20th of June.

 

05/17/2015 WT Zichem
It was a long long trip for us and the question we always have, why we are doing this, actually. This is simple, we do have a lot of fun. It was the perfect retriever weather (windy and a little drizzle) when we are doing our exercise. Frick were doing a great job. I couldn´t believe it, but on his first time he didn´t found the dummy after a mark. The reason for me was not clear. Now it was clear I couldn´t pass the WT. What I could do was learning and watching how Frick was learning in each exersise. Therefore it was a good WT for both of us. He conquer a fence more than one time, working with a dummy launcher and easy going in the waiting area. It was more than I could expect after our first task. Now I have new ideas for the training with my little imp and what he is able to handle and learning in each session. He can work more and harder than I could believe. He is a genius dog and need only a little more time. I´m looking forward to our next training sessions.

 

05/09/2015 13th Dresden Working Test
This weekend we did have a working test on the agenda. The target today was Dresden. For us for the first but not for the last time. The organization was great, the judges were in a good mood and the weather couldn´t be better. We had very good exercises in a heavy area. The best of all these were the performance of Awinita. She graduate the test with 86/120 points with means good. I´m so proud of my little Awinita. She was very concentrated and doesn´t make any mistakes. It was as always a lot of fun for me. Now I´m sure it is the right way for Awinita and me to do so. On the evening both of us were terrible tired so we sleep immediately.

 

 

04/261/2015 Puppy visit
We traveled a lot on this weekend. Awinita started on the Bavarian Lions Cup (BLC) and we could visit two of the six puppies in Hamburg and Strande. The whole distance was more or less 1500km. The BLC had a perfect weather ordered, the event was organized very well and Awinita was showing a very good work from my point of view. I like this event very much and I hope that I could be part of also the next coming years.
All of these good  performance was overshadowed by the visit of our both puppies in her families. The puppies are not longer puppies these are small agile Tollers now. Marlu and Lucky Skip are feeling well in her new families. I´m really happy to see them again even our puppy meeting will be in the 20th of June. A driven kilometers are good invested. I would do that again. Hope I also can take a visit to the other families next time. Will see if I do have the chance for.

 

 

04/01/2015 WebSite a little renewed
For a couple of time I have it in mind to renew the web site. Now all the puppies have their own page. I´ll fullfill the sites with new information step by step.


The Adventus breed is moving in the right direction and the little ones aren´t that little. It is a perverse delight that everything goes right without any issues. My request to the families I never heard any complain. This is the reason why I´m happy in addition.
II had a visit from the puppies of Frick and Vixen. The names of thes puppies are Scottie and Teddy. These breed was also a success as you can see very simple.

 

Frick, Scottie (in the front) and Teddy (in the back)

14.03.2015 WT Bad Bederkesa
Die Saison hat wieder begonnen. Bei guten Wetter fand der erste Workingtest statt. Die Richter waren gut gelaunt und hatten sich sehr schöne Aufgaben überlegt. Das viele Training hat sich gelohnt, obwohl ich eine Komponente vollkommen unterschätzt habe. Der kleine Hunter's Moonlight Flying Frick hat die Aufgaben gut gearbeitet, doch leider auch mit kleinen Kommentaren. Für mich heißt es jetzt wieder, Arbeiten mit einem anderen Team im Training mehr einbauen. Ich freue mich auf die nächsten Workingtest. Mit viel Geduld und Spucke, wird der Kleine das schon hinbekommen. Ich blicke dem gelassen in die Zukunft.

Hunting Halona Adventus Marlu, kurz Marlu

Hunting Halona Adventus Trigger, kurz Trigger

Hunting Halona Adventus Lucky Skip, kurz Skip

Hunting Halona Adventus Balou, kurz Balou

Hunting Halona Adventus Pitú, kurz Pitú

Hunting Halona Adventus Felicia, kurz Feli

03/14/2015 WT Bad Bederkesa
The saison is started now. The weather for the first workingtest was really good. The judges where in the best mood and the tasks for the dogs where well prepared. The whole training was successful but one component I really underestimated. The little Hunter's Moonlight Flying Frick works well but also with some comments. For me is only the work in the foreground. So I need to train with another team. I´m looking forward  for the next coming test. I need to train a lot but I guess in the future we´ll have more success.

 

 

26.02.2015 Awinita hat 5.Geburtstag
Es ist nicht zu glauben, wie schnell 5 Jahre vergehen können. Eben noch aus Argentinien angerufen, einen Termin ausgemacht und die kleine Maus mitgenommen. Jetzt leben wir mit Awinita schon 5 Jahre zusammen, haben Frick seit über 3 Jahren, Awinita ist Mama geworden, die Welpen sind aus dem Haus. Ein Wahnsinn.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM GEBURTSTAG AWINITA

Pünktlich dazu kommen auch die ersten Bilder von den Welpen über Mail an. Sogar Videos haben wir bekommen. Vielen Dank an alle, die sich mit Awinita und uns darüber freuen.

 

02/262015 Awinitas 5th Birthday
TI can´t believe how fast 5 years are gone. I remember on phone calls from Argentina for fixing a date and as we took the little runner. Now we´re living together with her for nearly 5 years, we also have Frick for more than 3 years, Awinita is mum now and the puppies are out of the house.

HAPPY BIRTHDAY TO YOU AWINITA

On time I receive also the first pictures from some of the puppies over mail. I also receive some videos. Thank you very much to all of you which are happy together with Awinita and us for all this luck are happen to us.

22.02.2015 A-Wurf
Der letzte rote Renner ist aus dem Haus. Es war ein schöne und sehr spannende Zeit für Katrin und mich. Nach genau 9 Wochen haben wir den letzten Welpen persönlich in Bodenwöhr abgegeben. Nach dem uns Happy am 18.02. verlassen hat, sind ihm Lucky am 20.02, Felicity & Fortuna am 21.02. und Gozo & Felicia am 22.02.2015 gefolgt. Damit ist ein kleines Kapitel für mich geschlossen worden nur um ein viel größeres Kapitel öffnen zu können. Ich wünsche allen einen glückliche Zukunft.
Feli bleibt bei mir in der Zucht, wird aber bei Carolin Wehrheim leben.

Wie es mit den Welpen weiter geht, werde ich demnächst berichten.
02/222015 A-Litter
The last red runner is now out of the house. It was a great and exciting time for Katrin an me. After exact 9 weeks the last puppy could be delivered in Bodenwöhr. After Happy was gone on the 18th of February, Lucky follow at 20th.,. Felicity & Fortuna at 21st and last but not least Gozo & Felicia gone at 22nd. So a smal capture could be closed only for open a new great one. I wish a lucky future for everybody.
Feli will stay in my breed but live with Carolin Wehrheim.

How the puppies will growing up, I´ll report next time.
17.02.2015 Letzter Tag
Alle Welpen sind entwurmt, gechippt und geimpft. Sie sind gesund und munter. Ein tolles Abenteuer geht in die nächste Runde. Alle Familien freuen sich auf den Zuwachs. Awinita und Ares haben Großes geleistet.
02/172015 Last day
All puppies are dewormed, chipped and immunized. All of them are healthy and agil. A very special adventure will go in the next round. All families are waiting for the addition of the family. Awinita and Ares did something great.
13.02.2015 Welpenabnahme
Heute war die Welpenabnahme. Es gab keine Beanstandungen. Alle Welpen haben einen sehr guten Eindruck gemacht, Awinita ist in ausgezeichneter Form und der Innen- und Aussenbereich wurden als sehr gut befunden. Vielen Dank Fr. Susanne Bona für die schnelle Zusage und der professionellen Durchführung. Beim nächsten Wurf gern wieder.
02/132015 Puppy acceptance
Today I had the puppy acceptance. It goes without any complains. All puppies were in best condition, Awinita was presenting herself very best and the judgment of inside and outside area was great too. Thank you very much Mrs. Susanne Mona for the very fast promise to come and the professional procedure. I my next birth I´ll try to keep her again.
26.01.2015 Welpen
Es hat sich viel getan in den letzten Wochen. Awinita hat Ihre Welpen bekommen, Frick ist Papa und Patenonkel geworden und wenn der zweite Deckakt geklappt hat, steht seiner zweiten Vaterschaft nichts mehr im Wege.  Mehr in Kürze.

Die Welpen von Ares (Quatermain vom Lech-Toller Nest)  und Awinita sind die reine Freude. Alle sind super fit und rennen durch die Gegend. Es gibt nichts, was nicht erkundet wird. Autofahrt, komische Geräusche, neues Gelände nehmen alle super an und Besucher werden stürmisch begrüßt. Wenn ich mir die Welpen ansehe, erkenne ich Ares und Awinita wieder. Bin gespannt auf den Welpentest und auf die Welpenabnahme. Ich bin ja ein wenig befangen, daher kann ich auch sagen, ich würde dieses Wurf jederzeit wiederholen. So hübsche und gesunde Welpen erfreuen jedes Züchterherz. Ok, vielleicht nicht jedes, aber immerhin meines und das von Katrin.

Quite a Vixen und Flying Frick haben sich aber auch mächtig ins Zeug gelegt. Die Welpen sind eine Augenweide. Auch hier ist eine Ähnlichkeit zu Mama und Papa gut zu erkennen. Die kleinen Dänen entwickeln sich toll und ich hoffe, dass ich noch einen Blick auf die Kleinen werfen kann, bevor sie abgegeben werden. Ist schon ein Zufall, das mit Quite a Vixen die Schwester von Ares durch Frick gedeckt wurde und das fast zum selben Zeitpunkt. Was bin ich stolz, dass sich diese Kleinen auch so super entwickeln und ebenso gut aussehen.

01/26/2015 Puppies
There were a lot of action in the last weeks. Awinita have made there first birth, Frick is a daddy and a godfather and if the mating with Taija was a success his 2nd fatherhood is on the way. More in a couple of days.

The puppies of Ares (Quatermain vom Lech-Toller Nest) and Awinita or the pure happiness. All of them are super fit and run around each area. There is nothing which they don´t find out. Driving by car, curious noises, new areas everybody are interested in and every visitor are very welcome for them. When I take a look to all the puppies I can see Ares and Awinita. I´m really looking forward to the puppy test and the puppy acceptance. I´m not neutral, therefore I can say it, I would do this combination again every time. So cute and beautiful puppies make proud every breeder heart.  Ok, might be not every heart but in the final end my and Katrins heart.

Quite a Vixen and Flying Frick also doing his very best. The puppies from this combination are an eye candy. Also I can see here the likeness from Mum and Dad very easy. The little Dane growing fantastic and I hope that I can take a personal look of them before they go away. It is funny situation that Quite a Vixen, as a sister of Ares, was mate by Frick and nearly by the same time. I´m more than proud that also these little danish runners growing and looking well.

07.01.2015 Taija & Frick
Am 04.01.2015 war es vollbracht. Die Beiden mochten sich sofort. Und frei nach dem Motto: "Ändere nie ein funktionierendes System", sind wir gemensam kurz ein Stück spazieren gewesen und als wir zuhause kam es nach kurzer Zeit zum Hängen. Taija ist ein tolle Hündin mit unglaublicher Kraft, wie ich feststellen durfte. Freue mich auf die kommenden Welpen und drücke dafür fest die Daumen

 

 

Maiting is done

01/07/2015 Taija & Frick
January the forth be with us. Both dogs liked each other. The slogan: "Never change a running system", we make a small walk and when we come home we mustn´t wait that long and the maiting was done. Taija is a great bitch with a lot of power I have to realize. I´m looking forward to the coming puppies and therefore I cross fingers.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) Kai Heinisch, Forellenstrasse 7, 38448 Wolfsburg (Tel.: 05363/71678, eMail:kaiheinisch@gmx.de)